BMW E46 328i

Nachdem der 5er leider gehen musste, erspähte ich durch Zufall einen E46 328i in den Verkaufsräumen der Hoppmann Autowelt. Krass dachte ich, ein 2,8 Liter Sechszylinder mit 193 PS und jeder menge Ausstattung für einen guten Kurs. Kurzerhand nahm ich das Auto mit zur Probefahrt und danach stand fest, dass dieses Auto mich die nächsten 8 Jahre begleiten wird.

Problem Nummer eins, das Auto war komplett Serie und sah ehrlich gesagt sehr nach Rentner aus. Ok, es war vorher auch in Rentnerhand. Schnell war klar, das dieser BMW dringend einige umbauten benötigt. Neben frischen Felgen und dem LED Rückleuchten, fand auch ein H&R Cup Kit seinen weg ins Fahrzeug. Die Interieurleisten in Holzoptik flogen raus und wurden durch Anthrazitfarbene ersetzt, welche später mit Carbonfolie überzogen wurden.. Zudem ein neuer Schaltknauf in Schwarz und einige andere kleinere Änderungen. So konnte der 3er sich sehen lassen! Später folgte noch ein Remus Komplett Anlage die zwar sportlich aber nicht aufdringlich klang.

Hier die Liste der nachträglichen Änderungen:

  • Abgasanlage ab Kat von Remus
  • H&R Cup Kit Komfort 35/20
  • H&R Distanzscheiben für Sommerfelgen VA 20mm | HA 30mm
  • TEC AS2 18 Zoll Sommerfelgen | 8×18 | 225/40 R18
  • Borbet 16 Zoll Winterfelgen | 7×16 | 205/55 R16 (siehe letztes Bild)
  • Head-Up Display
  • Heckspoilerlippe
  • LED Frontblinker Schwarz
  • LED Seitenblinker Schwarz
  • LED Rückleuchten Rot/Weiß
  • Schwarze Niere
  • Wiechers Domstrebe Rot
  • Interieurleisten mit Carbonfolie überzogen

Der 3er leistete mir stets treue Dienste. Im ersten Jahr waren noch einige Dinge zu erledigen wie z.b. die Vanos Dichtringe oder der Kühler der gerne den Bauch hängen lässt, aber die restlichen 7 Jahre Bestanden nur noch aus wechsel von Verschleißteilen. Ein einziges mal hatte ich eine Panne, das lag aber einem Reifenschaden verursacht durch Trümmerteile eines vor mir verunfallten Fahrzeuges.

Leider nagte auch an dem 3er der Zahn der Zeit und so machte sich langsam der Rost breit. Als ich dann ein sehr gutes Angebot für einen Astra H OPC bekam, ein Auto mit dem ich schon längere Zeit liebäugelte, war klar das der 3er gehen muss.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.