BMW E34 525i

Mein erstes eigenes Auto war dieser schicke Islandgrüne BMW 525i. Zugegeben, ein 192 PS Sechszylinder als erstes Auto war schon hoch gegriffen, allerdings war ich zuvor schon einige Jahre mit Autos unterwegs die nicht mir gehörten (Unter Anderem als Kurierfahrer). An Fahrpraxis mangelte es also nicht.

Schon als kleines Kind hatte ich mich in den Sound der Reihensechser verliebt und als sich nun die Möglichkeit bot ein solches gefährt zu erwerben habe ich nicht lange überlegt. Vorweg, das Auto machte Spass und ich war stolz wie Bolle auch wenn das zu dem Zeitpunkt schon 17 Jahre alte Auto so einige Probleme mit sich brachte. Als erstes verabschiedete sich die Schwachstelle Nummer eins, die Wasserpumpe. Das war aber wenig dramatisch da diese schnell gewechselt war. Im laufe der nächsten zwei Jahre sollte aber noch ein Kettenriss dazu kommen was einen Gebrauchten AT-Motor mit sich zog und eine weitere Ausgefallenen Wasserpumpe die direkt noch den Kühler mit sprengte. Zu guter Letzt erlitt der Gebrauchte Motor einen Pleullagerschaden und da der Rost an dem Fahrzeug nagte, musste ich mich nach 2 Jahren leider von dem 5er trennen.

Das alles täuscht aber nicht darüber hinweg, das die Kiste echt Spass gemacht hat. Natürlich habe ich das Auto, so weit es meine finanzen zu ließen, Individualisiert. So wanderte ein Koni Sportfahrwerk 60/20 in den BMW, wodurch er eine sichtbare Keilform erlangte. Ein heute extrem seltener Heckspoiler von Hella fand den Weg auf den Heckdeckel, die Rückleuchten wurden von Rot/Orange auf Rot/Weiß gewechselt. Im ersten Jahr fuhr ich Schwarze Frontblinker und Felgen mit einem Tiefbett in das ein Bierglas passte.

Nach einem kleinen Frontschaden wechselte ich zu weißen Frontblinkern und Facelift Kotflügeln mit Seitenblinkern. Ich ergatterte über ein E34 Forum einen Satz Originale BMW Sternspeichen mit schwarz lackierter Front.

Driften war ein Traum mit dem Auto und ging gefühlt besser als später mit dem Dreier. Auch wenn der 5er zugegeben schon ziemlich am ende war, werde ich Ihn immer in guter Erinnerung behalten. Aber so geht es wahrscheinlich den meisten CarGyus mit Ihrem ersten Auto.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.